Mai 2017


Jahreswertung


13.05.2017 - Platz 12 für Ferdi Schlierkamp bei der Verbandsblitzeinzelmeisterschaft

20 Teilnehmer nahmen an der diesjährigen Verbandsblitzeinzelmeisterschaft teil. Ferdi Schlierkamp hatte sich durch den 3. Platz auf Bezirksebene qualifiziert. Mit 8,5 aus 19 erzielte er in dem starken Teilnehmerfeld ein gutes Ergebnis. Torres-Kuckel erzielte mit 12,5 Punkten den 5. Platz und somit die Qualifikation auf NRW-Ebene. Jens Lütke kam auf 9,5 Punkten auf Platz 10.
Verbandsblitzeinzelmeisterschaft


10.05.2017 - 5. Runde Championblitz

Mit acht Teilnehmern wurde die fünfte Runde des Championblitz gespielt. Es siegte Michael Schnelting mit 27 Punkten vor Ferdi Schliekamp mit 25 Punkten und Dr. Alfred Schreiber (22 Punkte). Die nachfolgenden Plätze belegten Egon Zimmermann (19,5), Bernd Scharfenkamp (19 Punkte), Carsten Meya (17 Punkte), Joseph Nadrowski (16 Punkte) und Thomas Höselbarth (14,5 Punkte). Die letzten beiden Runden werden über den Gesamtsieg entscheiden:
Michael Schnelting (80 Punkte) und Ferdi Schlierkamp (79 Punkte) liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Finalrunde Vereinsmeisterschaft

1. Runde: 03.05.2017

Name                 gegen      Name  
Thomas Höselbarth            Egon Zimmermann      
Carsten Meya           1 : 0 Joseph Nadrowski    

2. Runde: 17.05.2017

Name                 gegen      Name  
Egon Zimmermann              Joseph Nadrowski    
Thomas Höselbarth            Carsten Meya        

3. Runde: 31.05.2017

Name                 gegen      Name  
Carsten Meya                 Egon Zimmermann      
Joseph Nadrowski             Thomas Höselbarth    
Am 24.5.2017 sind Nachholpartien möglich.


30.04.2017 - SK Werne II schafft Aufstieg  KS Herringen III – SK Werne  II 2:3

Mit einer souveränen Leistung beendete die 2. Mannschaft des Schachklubs Werne 72 die diesjährige Saison in der Kreisliga. Obwohl nur mit 4 Mann gegen eine Mannschaft in Bestaufstellung mit 5 Spielern angetreten, reichten 2 Siege an den Spitzenbrettern von Bernd Scharfenkamp und Egon Zimmermann, der als einziger ungeschlagen blieb, und 2 Remise an den Schlussbrettern mit Fritz Burgstaller, der damit zu den besten drei Topscorern gehört, und Norbert Schnelting, um den Sack zuzumachen. Als Tabellenzweiter hinter der 1. Mannschaft des SV Heessen besteht die Chance in der nächsten Saison in der Bezirksklasse zu spielen, allerdings bräuchte man da statt fünf sieben Spieler, und das könnte eng werden. Da die 1. Mannschaft noch theoretisch absteigen kann, würden dann beide Mannschaften in derselben Klasse spielen, was sich wegen gegenseitiger mangelnder Ersatzgestellung von vorneherein ausschließt.
Abgestiegen in die Kreisklasse ist die dritte Mannschaft des SC Lünen-Horstmar.